Unsere Gruppe

Wir schreiben sehr viele Petitionsbriefe in alle Welt, organisieren Informationsstände und beteiligen uns regelmäßig an den Aktivitäten des Bezirks und an internationalen Kampagnen von ai. Der Kampf gegen Folter und Todesstrafe und für die Rechte von Frauen ist uns besonders wichtig.

Viele Jahre lag unser Schwerpunkt auf Syrien. Nachdem wir wegen des Bürgerkriegs dort nicht mehr aktiv konnten, haben wir uns um einen Gefangenen in Thailand gekümmert, der unlängst freigekommen ist. Über diesen Erfolg haben wir uns sehr gefreut.

Gegenwärtig kümmern wir uns um Teodora del Carmen Vásquez, eine junge Frau aus El Salvador, die wegen einer angeblichen Abtreibung zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Dazu erfahren Sie mehr unter Informieren.

Unsere Gruppe besteht zurzeit aus sechs aktiven Mitgliedern, punktuell verstärkt durch einige weitere. Wir würden gerne wieder mehr aktive Mitglieder mit Zeit und kreativen Ideen gewinnen. Dann wären wir in unseren Planungen flexibler und könnten mehr Aktionen durchführen.

briefmarathon_auslese_16